2014 läuft der DDR4-RAM an

Nachdem der Marktführer  Samsung bereits Ende August bekanntgegeben hatte, schon mit der Massenproduktion des Speichermuduls DDR4 in der 20nm (Nanometer) Technologie für Enterprise Server begonnen zu haben, legte nun auch Konkurrent Intel nach.

DDR4 Module

Bildquelle: na presseportal


Wie Intel auf dem IDF13 (Intel Developer Forum) in mehreren Vorträgen bekannt gab, wird der Standard für den Hauptspeicher DDR4, an dem bereits seit 5 Jahren gearbeitet wird, in den nächsten Wochen endgültig verabschiedet. Die ersten Module sollen dann ab 2014 Marktfertig sein, allerdings erst einmal für Server. Bei 1,2Volt Betriebsspannung wird die Taktung wohl bei 1,06 GHz  anfangen und dann bis ca 1,6 GHz schrittweise angehoben. Der schnellste wäre dann der DDR4  – 3200. Gespannt sein dürfen wir auf die Latenzzeiten der jeweiligen Chips und die Realisierung erster übertakteter Riegel, die wohl wieder von G.SKILL, Corsair oder Mushkin kommen dürften.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.